Unser Verein > Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung

09/2015 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

25.09.2015

Alljährlich am letzten Freitag im September halten die Zellerreither Schützen die Jahreshauptversammlung ab.

Schützenmeister Dieter Maier konnte neben den Vereinsmitgliedern auch den Bürgermeister Georg Gäch und die Ehrenmitglieder Georg Deml und Heribert Hein des Vereins begrüßen.

Im Namen des Vereins bedankte sich Dieter Maier bei den Wirtsleuten Anna und Georg Esterer, den immer tatkräftigen Helfern bei den Veranstaltungen, dem Hüttenteam, der Fahnenabordnung und der Vorstandschaft.

Die Tagesordnung wurde von der Versammlung ohne Einwände bestätigt und die Beschlussfähigkeit festgestellt.

Nach einem kurzen Rückblick in die vorangegangene Saison durfte Schützenmeister Dieter Maier eine Ernennung zum Ehrenmitglied vornehmen. Die Versammlung ernannte Angela Hein ohne Gegenstimmen zum Ehrenmitglied.

Anschließend wurde das Wort an den 1. Kassier übergeben. Manfred Steinbeiß verlas den Kassenbericht für das Sportjahr 2014/2015. In der vorangegangenen Saison wurde ein Fehlbetrag erwirtschaftet. Dieser entstand durch Ausgaben für das Gauschießen, Neuanschaffungen von Vereinsgewehren und weiteren vereinsbezogenen Ausgaben. Regina Häuslmann informierte die Versammlung über die Prüfung des Kassenberichts, den die Prüfer für korrekt befinden.

2. Jugendleiter Klaus Deml berichtete über die Leistungen der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse bei der vereinsinternen Meisterschaft und bei auswärtigen Wettkämpfen.

Im Anschluß durfte Damenleiterin Siglinde Lerch die Ergebnisse der Damenmannschaften für die Saison 2014/2015 vortragen. Sportleiter Josef Panzer verlas die Ergebnisse von Freundschafts-, Gau- und Zimmerstutzenschießen. Auch die Ergebnisse der Rundenwettkampf-Manschaften und der  Vereinsmeisterschaft wurden vom Sportleiter Josef Panzer berichtet.

Ohne Gegenstimmen wurden Kassier und Vorstandschaft der Schützengesellschaft von der Versammlung entlastet. 

Auch 1. Gauschützenmeister Erich Eisenberger durfte Ehrungen an die Mitglieder Andrea Aicher, Josef Bodmaier und Maximilian Scherfler übergeben. Er richtete Sein Grußwort an die Versammlung und lud zum neugestalteten Gauschützenball in Haag ein.

 

Bürgermeister Georg Gäch stellte sich als Wahlleiter für die Neuwahlen der Vorstandschaft, Fahnenabordnung und Kassenprüfer zur Verfügung. Als Wahlhelfer erklärten sich Jan Kirsch und Hans Scherfler jun. bereit.

Die Vorstandschaft wurde geheim gewählt und setzt sich nun wie folgt zusammen:

1. Schützenmeister Dieter Maier mit 24 Ja-Stimmen und 1 Nein-Stimme

2. Schützenmeister Martin Purainer mit 25 Ja-Stimmen

1. Kassier Manfred Steinbeiß mit 24 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung

2. Kassier Martina Steinbeiß mit 24 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung, löst ab sofort Elke Buchner ab

1. Schriftführer Andrea Aicher mit 25 Ja-Stimmen

2. Schriftführer Cornelia Neumayr mit 25 Ja-Stimmen, löst ab sofort Andrea Deml ab

1. Jugendleiter Regina Maier mit 25 Ja-Stimmen

2. Jugendleiter Christian Lipp mit 12 Ja-Stimmen, löst Deml Klaus ab, es gab 11 ungültige Stimmen

Sportleiter Josef Panzer mit 25 Ja-Stimmen

Damenleiterin Siglinde Lerch mit 25 Ja-Stimmen

1. Zeugwart Johann Deml mit 25 Ja-Stimmen

2. Zeugwart Martin Deml mit 25 Ja-Stimmen

Per Handzeichen erfolgte die Wahl der Fahnenabordnung und der Kassenprüfer. Als 1. Fähnrich wurde Hans Scherfler, als Begleiter Hans Deml und Andreas Steinbeiß ohne Gegenstimmen gewählt. Bei den Kassenprüfern wurden ohne Gegenstimmen wieder Regina und Dominik Häuslmann gewählt.

Bürgermeister Georg Gäch richtet einen herzlichen Dank an die „alte“ und „neue“ Vorstandschaft und natürlich auch an alle Mitglieder des Vereins. Er selbst ist ein Fan von Vereinen und ist begeistert welche Veranstaltungen die Schützengesellschaft meistert.

In gemütlicher Runde ließen die Zellerreither Schützen die Jahreshauptversammlung ausklingen.

Tagesordnung Jahreshauptversammlung

application/pdf 2014 Tagesordnung.pdf (61,6 KiB)

Jahreshauptversammlung

Alljährlich am letzten Freitag im September halten die Zellerreither Schützen die Jahreshauptversammlung ab.

Schützenmeister Dieter Maier konnte zu den Vereinsmitgliedern auch den Bürgermeister Georg Gäch und die Ehrenmitglieder des Vereins begrüßen.

Im Namen des Vereins bedankte sich Dieter Maier bei den Wirtsleuten Anna und Georg Esterer. Großer Dank galt auch der Fahnenabordnung, dem Hüttenteam und den tatkräftigen Helfern beim Starkbierfest, Ausbau des Schützenheims und des Gründungsfestes.

Die Tagesordnung wurde von der Versammlung ohne Einwände bestätigt. Nach einem kurzen Rückblick in die Schießsaison 2011/2012 übergab SchützenmeisterDieter Maierdas Wort an Georg Gäch. Dieser richtete im Namen der Gemeinde ein Grußwort an die Versammlung. „Weiter so!“ Auch teilte er der Versammlung mit, wie er als Bürgermeister die 125-jahr-Feier erlebte.

Manfred Steinbeiß verlas den Kassenbericht für das Sportjahr 2011/2012. In der vorangegangenen Saison wurde ein Fehlbetrag erwirtschaftet. Dieses Defizit entstand durch die Ausbaukosten des neuen Schützenheims. Regina Häuslmann informierte die Versammlung über den geprüften Kassenbericht, den die Prüfer für korrekt befinden.

Jugendleiterin Regina Maier berichtete über die Leistungen der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse 2011/2012 bei der vereinsinternen Meisterschaft und bei auswärtigen Wettkämpfen. Für die Jungschützen wünscht sich Regina Maier eine neue Schützenhose und eine Jugendjacke. Dieser Wunsch wurde durch die Versammlung einstimmig genehmigt.

Zum ersten Mal in Ihrer Amtszeit durfte Damenleiterin Siglinde Lerch die Ergebnisse der Damenmannschaften für die vorangegangene Saison vortragen. Josef Panzer verlas in seiner Funktion als Sportleiter die Ergebnisse von Freundschafts-, Gau- und Zimmerstutzenschießen. Auch die Ergebnisse der Rundenwettkampf-Manschaften und der  Vereinsmeisterschaft wurden vom Sportleiter Josef Panzer berichtet.

Ohne Gegenstimmen wurden Kassier und Vorstandschaft der Schützengesellschaft von der Versammlung entlastet.

Mit ein paar Fotos der vergangenen Saison ließen die Schützen den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Zellerreither Schützen

Die Zellerreither Schützen luden nach dem ersten Schießabend zur Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Esterer.

Zu den 27 Vereinsmitgliedern konnte Schützenmeister Dieter Maier auch Bürgermeister Georg Gäch, den Ehrenschützenmeister Hans Urban und die Ehrenmitglieder Heribert Hein und Georg Deml begrüßen. Großer Dank galt den Wirtsleuten Anna und Georg Esterer sowie allen Helfern und Gönnern des Vereins. Besonders hervorgehoben wurde der Einsatz der Mitglieder des Schützenvereins beim Ausräumen und Umzug der Schießstätte wegen den Umbauarbeiten im Gasthaus Esterer.

Nach der Feststellung des fristgerechten Aushangs der Tagesordnung durch die Versammlung sowie einem kurzen Einblick in die Änderungen der Schießsaison 2011/2012 übergab Schützenmeister Dieter Maier das Wort an den Kassier.

Manfred Steinbeiß verlas einen positiven Kassenbericht für das Schützenjahr 2010/2011. Dieser Kassenbericht wurde von den Kassenprüfern geprüft und für korrekt befunden.

Weiterhin berichtete die Jugendleiterin Regina Maier über die Leistungen der Schüler-, Jugend- und Juniorenklasse in der Vereinsmeisterschaft 2010/2011 und bei auswärtigen Wettkämpfen, bei denen die Jungschützen eifrig vertreten waren.

Damenleiterin Angela Hein berichtete zum letzten Mal die Ergebnisse der Damenmannschaften für die vorangegangene Saison, da sie das Ehrenamt mit den anstehenden Neuwahlen abgeben wird. Sportleiter Josef Panzer verlas der Versammlung Ergebnisse von Freundschafts-, Gau- und Zimmerstutzenschießen. Auch die Ergebnisse der Rundenwettkampf-Manschaften und der Vereinsmeisterschaft wurden von Josef Panzer berichtet.

Kassier und Vorstandschaft der Schützengesellschaft wurden ohne Einwände von der Versammlung entlastet.

 

Durch die Neuwahlen begleiteten Wahlleiter Heribert Hein und Wahlhelfer Georg Gäch die Versammlung und gaben im Anschluss die Ergebnisse bekannt. Es gab 3 Änderungen, da Damenleiterin Angela Hein und Zeugwart Josef Bodmaier sich nicht mehr für die Wahl aufstellen ließen. Zur neuen Damenleiterin wurde Siglinde Lerch gewählt und zum ersten Zeugwart Johann Deml. Martin Deml wurde durch die Versammlung zum neuen zweiten Zeugwart gewählt. Schützenmeister Dieter Maier übergab an Angela Hein und Josef Bodmaier eine kleine Aufmerksamkeit für die jahrelange gute Unterstützung und den stetigen Einsatz im Ehrenamt.

Bürgermeister Georg Gäch richtete nach den Neuwahlen ein Grußwort, auch im Namen der Gemeinde an die Versammlung. Sportlich und beim Umbau des Schützenheims wünscht Georg Gäch den Vereinsmitgliedern alles Gute.

Erstmalig wurde diese Versammlung durch eine Bildschirmpräsentation unterstützt. Auf Wunsch der Versammlung werden die Zellerreither-Schützen dies weiterhin so abhalten und bei der Jahreshauptversammlung eine Bildschirmpräsentation vorzeigen.

background